13.06.2022 - Verabschiedung unserer 10. Klassen

Nach einer gut zweijährigen „Coronapause“ war unser PZ am vergangenen Freitag, dem 10.06.2022, zum ersten Mal wieder voll besetzt – mit stolzen Eltern und Verwandten, applaudierenden Mitschülern und feierlich gestimmten Lehrkräften: Die Schulgemeinde der Eduard-Hoffmann-Realschule verabschiedete die Schülerinnen und Schüler der drei zehnten Klassen im Rahmen einer stimmungsvollen Entlassfeier.

Die Zehntklässler ließen besonders schöne und amüsante Momente ihrer Schulzeit mit kreativ zusammengestellten Filmsequenzen Revue passieren und dankten ihren Klassenlehrkräften Claudia Mattis, Kathrin Viotto und Timo Bode sowie Frau Billerbeck, Frau Gerth und Frau Moshage für die stetige Unterstützung in den letzten sechs Jahren.

Naschdar Chammo, Klassensprecher der Klasse 10c, ging in seiner Abschlussrede unter anderem auf die Probleme während der Coronazeit ein. „Um Ausreden waren einige von uns nicht verlegen“, gab der Jahrgangsbeste zu. „Zum Beispiel fielen während des Distanzunterrichts ganz plötzlich unsere Kameras oder Mikrophone aus, sodass wir beim besten Willen nicht immer an den Videostunden teilnehmen konnten“, erklärte er mit einem Augenzwinkern. „Umso glücklicher sind wir jedoch, dass wir heute gemeinsam unsere bestandenen Abschlüsse feiern dürfen!“

Auch Frau Billerbeck fasste in ihrer Ansprache die wichtigsten Etappen aus der Schulzeit des Abschlussjahrgangs zusammen und lobte, dass sie seit Langem keinen so leistungsstarken Jahrgang mit einer derart hohen Zahl an Bestnoten verabschieden durfte.

Von den insgesamt 81 Absolventinnen und Absolventen erhielten 46 die Fachoberschulreife mit Qualifikation zum Besuch der gymnasialen Oberstufe. Insgesamt fünfzehn Schülerinnen und Schüler erreichten sogar einen Zeugnisdurchschnitt mit der Note „Eins“ vor dem Komma und wurden für ihre hervorragende Leistung durch Daniela Niemann, die Vorsitzende des Fördervereins der Eduard-Hoffmann-Realschule, mit einem kleinen Präsent geehrt.

Über eine besondere Auszeichnung durfte sich auch Patrick Gläsner (Klasse 10a) freuen: Er erhielt des Ehrenpreis des Rotary Clubs, der in diesem Jahr durch Herrn Bastian verliehen wurde. Patrick hatte sich in den vergangenen Jahren durch sein soziales Engagement und seine Hilfsbereitschaft hervorgetan und besonders zuverlässig im Schulsanitätsdienst der Eduard-Hoffmann-Realschule mitgewirkt.

Im Anschluss an die gelungene Feierstunde trafen sich Schüler, Eltern und Lehrer zu einem Sektempfang im Foyer des Pädagogischen Zentrums und ließen die Veranstaltungen gemeinsam ausklingen.

Liebe Zehntklässler, wir sind sehr stolz auf Euch und gratulieren Euch ganz herzlich zu Euren bestandenen Abschlüssen. Für Euren weiteren Lebensweg wünschen wir Euch alles erdenklich Gute, viel Glück und Erfolg!

 

 

<- Zurück zu: Aktuelles