Beispielhafter Stundenplan einer 5. Klasse

10.04.2019 - Einführung des 60-Minuten-Taktes

Am Dienstag, dem 11. April, fand eine Sitzung der Schulkonferenz statt. Alle Mitglieder waren sich darüber einig, dass der 60-Minuten-Takt zum Schuljahr 2019/2020 an der Eduard-Hoffmann-Realschule eingeführt werden und zunächst über eine Dauer von zwei Jahre erprobt werden soll.

Der 60-Minuten-Takt soll zur Entschleunigung des Schulalltags verhelfen – sowohl innerhalb eines Schultages als auch innerhalb der einzelnen Unterrichtsstunden. Dabei bleibt die reine Unterrichtszeit erhalten, wird lediglich anders getaktet. Zum Beispiel werden aus 4x45-Minuten in einer Unterrichtswoche 3x60-Minuten. Durch die Umstrukturierung erhoffen wir uns einen Gewinn von mehr Zeit im Unterricht für effektives Lernen. Zudem müssen alle Schüler und Lehrer an einem Unterrichtstag „weniger Wege machen“ und brauchen sich nicht mehr auf sieben, sondern nur noch auf fünf unterschiedliche Fachstunden am Tag einstellen. Diese Art der Entschleunigung soll mehr Ruhe in den Alltag aller am Lernen Beteiligten bringen und die Konzentration auf die Inhalte verbessern.

Nachdem in den vergangenen Wochen unterschiedliche Stundenplanmodelle zur Umsetzung der 60-Minuten-Taktung diskutiert wurden, ist die Wahl nun mehrheitlich auf das Modell gefallen, das die meisten Pausenüberschneidungen mit den anderen Schulen im Schulzentrum aufweist. Oben sehen Sie einen bespielhaften Stundenplan eines 5. Schuljahres (- zum Vergrößern klicken Sie bitte auf die Grafik).

Liebe Eltern und Schüler, wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und sind für Ihre und Eure Anregungen und konstruktive Kritik jederzeit dankbar!

<- Zurück zu: Aktuelles